Donnerstag, 21. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - 21. Dezember -Altered Postcards - Dreiecksschachtel-Baileys-Herzen


 Altered Postcards
  Heute habe ich wieder mal ein paar Karten zu zeigen, die aus solchen kostenlosen Karten entstanden sind, die überall verteilt werden. Ich habe einfach was dazu geklebt oder drüber gestempelt - eben die Karte verändert = Altered Postcard.




Die ersten drei Karten passen zu NSS "Tierische Weihnachten".


♦♦♦♦   

Dreiecksschachtel
  Schaut mal, ich wollte auch noch zeigen, dass man die Dreiecksschachteln, die ich für meine Advents-Sonntags-Kalender genutzt habe, auch prima nur für sich verschenken kann. Zum Verschließen habe ich ebenfalls eine Dreiecksbanderole gemacht und diese etwas gestaltet:




Geht natürlich auch für nicht-weihnachtliche Anlässe:

 
 
  ♦♦♦♦ 
Und hier ist meine Lieblingsneuentdeckung beim Backen  in diesem Jahr:


Baileys-Herzen

Zutaten-für die Puddingfüllung:
300ml Milch
120ml Baileys
1 Pck. Puddingpulver
60g brauner Zucker
100g Butter


Milch, Baileys, Puddingpulver und Zucker in einem Topf verrühren. Die Mischung unter ständigem Rühren erwärmen und kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter unterrühren bis sie komplett geschmolzen ist. Den Pudding auskühlen lassen.


Zutaten für den Teig:
500g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
200g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
80 ml Baileys
2 Eigelbe
200g weiche Butter

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Knethaken vermischen. Zum Schluss noch etwas durchkneten. Den Teig in Klarsichtfolie eingewickelt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.


Den Plätzchenteig auf einer Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen. Von der Konsistenz ließ er sich ganz ohne Mehl sehr gut aurollen. Ich benutze eine sehr glatte Kunststoff-Unterlage von T*.
Jetzt werden die Plätzchen ausgestochen, wir brauchen immer eins ohne und eins mit Loch für ein Pärchen.


Die Plätzchen ca. 10 min im Backofen backen. Sie sollten nicht bräunen. Am Besten auch gleich vom Blech nehmen, damit sie nicht nachbräunen und auskühlen lassen. Hier aufpassen, dass die Unterlage möglichst eben ist.


Den kalten Pudding nochmal aufschlagen und mit einem kleinen Löffel immer einen Klecks auf die Plätzchenhälfte ohne Loch geben, dann die Hälfte mit Loch draufdrücken.


Reicht für ca. 50 Plätzchen.


Die Plätzchen am besten im Kühlschrank aufbewahren, sie sind von der Konsistenz deshalb weich, aber keine Sorgen, sie nehmen nicht lagen Platz im Kühlschrank weg... 

 
♦♦♦♦   

ATC des Tages:
Mein heutiges ATC zeigt einen süßen Schneemann, den ich erst auf weiße Karteikarte gestempelt habe. Dann hab ich ihn mit einer Maske abgedeckt  - also den Schneemann nochmal auf Post-it stempeln und konturengetreu ausschneiden und drüber kleben. Und dann hab ich rundherum den Himmel mit Distress Stains gewischt und den Schneemann ausgemalt. Und schon leuchtet der Körper vom Schneemann schneeweiß!

Die ATCs passen zu ATC around the world - Winter.


Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Kati, die Idee mit den Karten ist genial, toll gelöst und macht viel her. Die Plätzchen sehen lecker aus, Bailey mag ich sehr *Hmmm* die ATC passen zum Winteranfang, wobei der Schnee schon wieder am schmelzen ist, LG Katrin (toutatis0)

    AntwortenLöschen
  2. Deine überarbeiteten Postkarten sind klasse!
    Und deine Dreiecksboxen einfach wunderschön....
    Schade, dass dein Adventskalender fast schon wieder zu Ende ist...
    lg Nadja

    AntwortenLöschen
  3. ooooh, wo man Baileys nimmt, kann man auch AMarula nehmen - den finde ich persönlich ja viel leckererer als Baileys....und in Plätzchen sicher acuh ein Traum.
    Deine atered Karten finde ich auch immer wieder gut. Ich hab so viele Karten hier, die auch auch so für sich schön finde, aber die zu verändern trau ich mich nicht....allerdings würde ich als Bastler auch keine nicht bearbeiteten Karten versenden....
    Hm....tja...irgendwie versauern die bei mir.
    Besonders die mit dem schnaubenden Hirsch hat es mir angetan.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Boah, altered postcards, wie klasse! Du hast immer wieder tolle Ideen!!! Großartig auch in der Umsetzung!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kati,in die Herzen würde ich auch gerne beißen,hören sich mega lecker an ! Die dreiecks Schachtel sehen auch klasse aus.
    Liebe Grüße Solvey

    AntwortenLöschen
  6. Einfach wieder schöne Sachen

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Aussergewöhnliche Karten, schön gemacht.
    Die Dreiecksschachteln sind einfach zuaberhaft, die gefallen mir richtig gut.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN
    f.gleich@t-online.de

    AntwortenLöschen
  8. Ach was für schöne Werke wieder und die Kekse sehen sooo lecker aus. Das Rezept muss ich mir gleich mal aufschreiben. Muss ich unbedingt mal probieren. Vielen Dank dafür.
    Ganz liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  9. 😍toll, werde ich meiner Mama Sonntag zeigen, da wird sie sich freuen, dass sie hier erwähnt wurde
    Leg sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mamapia, Du kommst vielleicht auf Ideen.
    Die Postkarten sind genial.
    Oh oh oh die Kekse hören sich ja sehr lecker an und das Rezept speichere ich mir mal, aber backen erst nach Weihnachte.
    Die Schneemänner sind ja zuckersüß.

    Frohe Weihnachten wünscht BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  11. Wooow, wundervolle Werke! Die Dreiecksbox find ich super! Und deine Schneemann-ATCs sind wunderschön!
    Ich freu mich dass du sie bei ATC around the world zeigst!

    Liebe Grüße
    Conny

    Gismo`s kreative Seite
    *Owner* ATC around the world
    *Owner* ATC`s mit Herz
    *DT* Papiria
    *DT* Kreativtanten
    *DT* Die Traumfabrik


    AntwortenLöschen
  12. Mit welcher der ersten drei Karten möchtest du denn bei der NSS-Challenge mitmachen? Nach unseren Regeln kann man nur mit einem Werk teilnehmen. :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Die ATCs gefällt mir sehr gut.
    Danke für deine Teilnahme bei AATW.
    Viele Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön winterlich, danke dir für deine Teilnahme bei Atc around the world, liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Wow, warst Du fleißig! Altered cards - kannte ich bisher noch nicht, aber super Idee und toll gemacht. Danke, dass du bei uns bei NSS mitmachst und viel Glück bei der Verlosung! LG Anita

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Mamapias Adventskalender teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.