Freitag, 1. Dezember 2017

Adventskalender 2017 - 01. Dezember - Mitmachaktion - Karten nach Sketch, Apfelrosen

Herzlich Willkommen zu meinem 10. Adventskalender!
Ja ernsthaft, ich habe Jubeljubiläum!

Und deshalb gibt es in diesem Kalender zur Ohnehin-Gewinnchance sogar jede Woche eine zusätzliche Mitmach- und Gewinnaktion. Wie immer werde ich alle Kommentare sammeln, die bis zum 26.12.2017 hier auf dem Blog geschrieben werden und unter allen fleißigen Blogbesuchern drei Kalender für 2018 verlosen.

Außerdem gibt es an verschiedenen Tagen kleinere Mitmachaktionen, die bis zum 31.12.2017 laufen, da können auch kleine Preise gewonnen werden. Also - es lohnt sich in diesem Jahr umso mehr, hier jeden Tag vorbei zu schauen.

Ich freue mich total auf 24 ideenreiche Tage mit euch und habe meinen Kalender wieder proppevoll gepackt. Und damit ihr wisst was ich meine, starte ich heute auch direkt die erste Mitmachaktion.
♦♦♦♦
Karten nach Sketch- Mitmachaktion

  Diese Karten sind nach einem Sketch von mir entstanden. Ich habe von einer Bastelbekannten ganz viel weihnachtliches Papier mit Glitzereffekten erhalten. Ich finde ja für Weihnachten darf es ruhig etwas glitzern. Solche Papiere habe ich hier eingesetzt:

Und das ist der Sketch. Ihr seid herzlich eingeladen, Karten nach diesem Sketch zu werkeln und sie hier auf meinem Blog zu verlinken. Ihr habt bis zum 31.12.2017 dafür Zeit und es müssen auch keine weihnachtlichen Karten sein. Wer in den Lostopf für diese Aktion hüpfen möchte, trägt sich bitte beim Linky ein.




Und das gibt es zu gewinnen:











♦♦♦♦

Apfelrosen
Auch in diesem Jahr habe ich wieder schöne Rezepte probiert und für euch gesammelt. Ich beginne gleich mit einem wunderschönen Blickfang auf der Kuchentafel. Diese Apfelrosen sind gar nicht so schwer wie sie aussehen und dafür total lecker.

Zutaten:
2 Pck. fertigen Blätterteig für ein Blech
6 Äpfel
Wer mag etwas Puderzucker zum Bestäuben.


Zubereitung:
Zuerst rollen wir die Blätterteigplatten auf und lassen ihn etwas warm werden. Die Platten werden der Länge nach mit dem Messer in 6 Streifen geschnitten.

Dann die Äpfel waschen und mit Schale in feine Scheiben schneiden, dabei ist es nicht wichtig, dass die Scheiben auch gleichmäßig sind - einfach den Apfel rundherum bis auf das Kerngehäuse abschnibbeln.
 Dann nehmen wir uns einen Blätterteigstreifen und legen lauter Apfelscheiben fächerartig auf den Streifen, dass sie mit der Schale nach oben rausschauen.
 Am Ende etwas frei lassen. Der Streifen wird mit den Äpfeln aufgerollt, mit etwas Wasser verklebt
 und in eine Muffin-Papierform gesetzt.
Die einzelnen Rosen kommen dann in eine Muffinform und werden im Backofen bei 180 Grad 30-35 min gebacken.

Zwischendurch mal schauen, ob der Blätterteig, der zwischen den Apfelscheiben zu sehen ist schon gebacken und etwas angebräunt aussieht. Jetzt im Winter sehen die Rosen mit etwas Schnee (Puderzucker) bestäubt bestimmt auch ganz toll aus.
♦♦♦♦ 
ATC des Tages:
Auch die ATC-des-Tages-Rubrik gibt es in diesem Jahr wieder. Diese beiden ATCs sind natürlich nach dem Sketch gewerkelt.  
 

Liebe Grüße
Mamapia

Kommentare:

  1. Boah, Neid! Deine Apfelrosen sind sooooooo toll aufgegangen. Ich habe mich mal daran versucht, das Ergebnis war zwar lecker und sah auch irgendwie schön aus, aber deine Rosen sind zauberhaft.
    Ich freue mich auf die weiteren Adventstürchen deines Kalenders!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Morgen liebe Kati, freu mich immer auf deinen Adventskalender und bin gerne wieder täglich dabei. Die Apfelrosen sehe super lecker süß,Voerde mir das mal notieren. Die atc sind süß.
    LG Katrin (toutatis0)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Kati,
    ich freue mich das du wieder einen Kalender gestaltest. Es ist jedes Jahr schön bei dir vorbeizuschauen. Ich wünsche dir,das sich sehr viele an deinen Mitmachaktionen beteiligen.
    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  4. Hach freue ich mich, dass es dieses Jahr wieder deinen tollen Adventskalender gibt!
    Doch erstmal: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Jubiläum!!
    Und du zeigst uns gleich wieder sooo schöne Dinge.
    lg Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kati!!

    Endlich - ich hab schon gehibbelt und freu mich, wenn ich wieder jeden Tag etwas zu entdecken habe

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  6. Die Apfelröschen sind toll geworden!
    Glückwunsch zu Jubiläum, der 10. Adventskalender schon, toll! Vielen Dank daß Du uns die kommenden 24 Tage damit verwöhnst!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. Es ist so schön, dass du es auch dieses Jahr wieder geschafft hast...und dann auch noch Jubiläum. Toll.
    Deinen Adventskalender finde ich richtig toll mit all seinen Tipps und Tricks und schönen Rezepten. Danke, Kati.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kati,

    Das ist ja ach ein schöner Start deines Kalenders. Bin gespannt wie es weitergeht.

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kati,
    ich bewundere immer was für eine Mühe du dir machst.
    Ich hoffe ganz stark das ich es wieder schaffe ,deinem Kalender jeden Tag zu folgen.Ich freue mich schon riesig drauf.
    Ganz liebe Grüße Solvey

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kati,
    was für ein furioser Start in Deinen diesjährigen Adventskalender.
    Die Apfelrosen sehen lecker und hübsch aus.
    Wäre ich nicht so grobmotorisch, würde ich sie gerne einmal ausprobieren. Mal schauen.
    Einen schönen Advent wünscht Dir
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Wow, schon 10 Jahre. Herzlichen Dank für diese Mühe.
    Ein toller Start, die Apfelrosen haben es mir angetan, die werde ich mit Sicherheit nachbacken.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kati, wow schon 10 Jahre? Klasse! Es fängt auch dieses Jahr wirklich super an. Tolle Werke und die Apfelrosen sehen ja echt lecker aus.
    Ich wünsche dir eine schöne und gemütliche Adventszeit.
    LG Carola

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Mamapias Adventskalender teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.