Sonntag, 11. Dezember 2011

Adventskalender 2011 - 11. Dezember

Ich wünsche euch einen wundervollen 3. Advent und zeige euch heute diese Gothik-Bögen.
Ich mag diese Kartenform sehr und auch das Tim Holtz-Papier, dass ich dafür verwendet habe. 
Ich wurde schon öfter gefragt, woher ich diese schönen Weihnachtsbilchen habe. 
Dazu kann ich nur sagen: "Das ist alles nur geklaut...". 
Geht doch mal gucken!!





Ups - wo war denn der Text hinverschwunden???
Es sollte den Pflaumenkuchen doch MIT Rezept geben und nicht nur Bilder... Aber jetzt:
 
PFLAUMENKUCHEN
 
Ich bekomme zur Pflaumenzeit immer von einer Kollegin wunderschöne Pflaumen. Meisten mach ich dann gleich zwei bis drei Bleche und froste den Kuchen ein. Dann kann man immer wieder ein Stück vorholen und in der Mikrowelle auftauen. Dann gern ein bisschen länger, dass er noch war ist beim essen.. hmmm...
 Deshalb gibt es das Rezept jetzt in der Weihnachtszeit, den am ersten Advent gab es bei uns diesen Kuchen.

 
Zutaten (für 1 Blech): 
ca. 100 Pflaumen
200 g Margarine
200 g Zucker
2 Eier
250 g Magerquark
400 g Mehl
1 x Backpulver
2 x Vanillezucker
Die Zutaten mit den Knethaken gut verrühren. Ein möglichst hohes Backblech einfetten und die recht zähe Teigmasse mit einem Löffelrücken gleichmäßig auf dem Blech verteilen. 
Die Pflaumen werden gewaschen, entkernt und so geviertelt, dass sie noch an einer Stelle zusammenhängen.
Und dann ganz dicht aneinandergereiht in den Boden drücken.
 So:






Und so sieht er aus wenn er fertig gebacken ist. Schmeckt fast wie Hefekuchen muss aber nicht gehen. Meine Männer lieben ihn!







Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Mmmmmmmmmmmm - ich komme gerne auf ein Stück Kuchen vorbei ;)
    Die Karten sind mal wieder sehr genial - und auch ich nutze gerne die Freebies von Tina :D

    Einen schönen 3. Advent

    Schoki

    AntwortenLöschen
  2. Die zweite Karte gefällt mir am besten!

    Und der Kuchen sieht sooo lecker aus - krieg richtig Hunger...

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
  3. Lecker - zu meinem Tee nehme ich mir mal ein Stückchen Kuchen :) Danke. Deine Bögen sind toll, du warst ja echt kreativ. Auch dir einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
  4. Schon wieder so tolle Karten! Die zweite u. vierte sind meine Favoriten.
    Der Kuchen wär was für meinen Mann (aber nur mit Sahne), ich mag keine Pflaumen u. Obstkuchen sowieso nicht. *g* (Ja, sowas gibt's...lol.)

    GLG

    AntwortenLöschen
  5. Mhmmm. Pflaumenkuchen ess ich gern.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Beim Anblick Deines Pflaumenkuchen läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Köstlich!
    Deine Vintage-Gotikbögen sind *meisterhaft* und *traumhaft schön* liebe Kati.

    AntwortenLöschen
  7. Diese etwas andere Karten form begeistert mich immer wieder. Mal ganz andere Weihnachtsfarben.

    Schade, dass die Pflaumenzeit vorbei ist, bei dem Anblick könnte ich gleich loslegen ;-)

    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Mamapias Adventskalender teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.