Mittwoch, 12. Dezember 2012

Adventskalender 2012 - 12. Dezember


Diese Weihnachtskarten, die ich heute zeige, sind mit einem sogenannten "Make 10" Hintergrund entstanden. Dabei wird ein A4 großer Hintergrund gestaltet, nach einem bestimmten Muster zerschnitten und dann als Karten verarbeitet. Bei mir sind zwar nur 8 Karten draus geworden, aber der Wille zählt. Hier sind weitere Beispiele zu finden: Make 10 -Karten.










So sah der Hintergrund aus. Ich habe mit transparentem Versamark auf weißer Karteikarte gestempelt und dann mit roter PanPastell-Kreide drübergewischt. So erscheinen die gestempelten Motive leicht dunkler, weil dort die Kreide besser hält.


Und so habe ich die Seite zerschnitten:

Und zum Schluss noch ein Rezept

Weißkohlrokost

 Zutaten:
500g Weißkohl
1 TL Salz
3 EL Öl
2 EL Weißweinessig
2 TL Zucker
Spritzer Zitrone
Pfeffer

Zubereitung:
Den Kohl klein schneiden - ich nehm dafür den V-Hobel auf dünnster Stufe. Mit dem Salz in eine große Schüssel geben und solange durchkneten bis der Kohl morsch wird.

Die restlichen Zutaten dazu geben und gut verrühren - kann auch weitergeknetet werden. Ich gebs anschließend in eine kleinere Schüssel. Mindestens zwei Stunden ziehen lassen.


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kati,
    das mit dem Hintergrund gestalten finde ich ja eine geniale Idee. Ich bin hin und weg. Damit muss ich mich mal in aller Ruhe näher beschäftigen. Dein Salat sieht auch wieder so lecker aus wie das Brot von gestern. Stell doch mal bitte ein wenig mehr Zeit zur Verfügung.....lach.....
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Die erste Karte gefällt mir am besten - der Schneemanstempel ist ne Wucht!

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Karten und Danke für das Rezept.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Mamapias Adventskalender teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.