Samstag, 12. Dezember 2009

Adventskalender 2009 - 12. Dezember

Hohoheute möchte ich zwei Karten zeigen, die ich mit dem gleichen tollen Weihnachtsmann-Stempel gebastelt habe. Und Grün-Rosa ist zugegebenermaßen recht gewöhnungsbedüftig, aber dennoch nicht ungeeignet.
Hier hab ich wieder eines meiner Lieblingsrezepte:

KOKOS-BUTTERMILCH-BLECHKUCHEN
Zutaten:
Für den Teig:
4 Tassen Mehl
2 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch
3 Eier
2 Päckchen Vanille-Zucker
1,5 Päckchen Backpulver
Für den Belag:
1 Glas Sauerkirschen (abgetropft)
2 Tassen Kokosflocken
1 Tasse Zucker
Nach dem Backen:
2 Becher Schlagsahne

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig alle in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen gut vermischen. Der Teig ist recht flüssig, das soll so sein!
Dann ein Backblech mit gleichmäßig hohem Rand (also nicht das mit der Schräge an einer Seite) einfetten und den Teig raufgießen.
Die Kirschen auf dem Teig gleichmäßig verteilen und einsinken lassen, so dass die Oberfläche schön glatt ist.
Die Kokosflocken mit dem Zucker gut vermischen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Ich benutz immer meinen 1l Maßbecher dazu, dann kann man gleich damit "gießen".
Im Backofen bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen.
Auf den noch heißen Ofen 1-2 Becher flüssige Schlagsahne verteilen, so dass die Kokosflocken gleichmäßig feucht werden.

Sehr lecker, viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentare:

  1. Ich find beide Karten wunderschön!

    LG

    Heide

    AntwortenLöschen
  2. Also ich find die gar nicht gewöhnungsbedürftig! Sind doch schick! Grad das grün-rosa hat's mir angetan. Was ich noch sagen wollte, wenn Du von den Wee's und Urus Abdrücke möchtest, sag's mir ruhig, ich krieg alle zu Weihnachten ;-)
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das leckere Rezept.

    Lg Anett und einen schönen 3. Advent

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept hört sich sehr interessant und lecker an und deine beide Karten gefallen mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du Dir für einen Kommentar Zeit nimmst.

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert hast.
Im Zuge meiner Informationspflicht als Blog-Betreiberin von Mamapias Adventskalender teile ich dir mit, dass ich keine Garantie auf Richtigkeit oder Rechtssicherheit meiner Datenschutz-Erklärung für meinen Blog übernehme und notiere an dieser Stelle die vorgeschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung:
Ich willige ein, dass gemäß der Datenschutz-Erklärung von Google Protokolldaten meines Surfverhaltens auf diesem Blog durch Google anonymisiert erhoben werden. Die Übermittlung meiner Daten wird von Google für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und Optimierung des Angebots verwendet, wie Name des abgerufenen Blogs; Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs; übertragene Datenmenge; Meldung über erfolgreichen Abruf; Browsertyp nebst Version; das Betriebssystem des Nutzers; Referrer URL (die zuvor besuchte Seite); IP-Adresse und den anfragenden Provider. Die Google-Statistiken erfolgen anonymisiert.
Der Erhebung meiner Zugriffsdaten durch Google kann ich jederzeit widersprechen.
Ich habe die Datenschutz-Erklärung von Google gelesen und bin damit einverstanden.