Montag, 15. Dezember 2014

Adventskalender 2014 - 15.Dezember - Glücksbringer aus Schrumpffolie


Diese kleinen Glücksbringer aus Schrumpffolie habe ich für eine weihnachtliche Mädelsrunde gebastelt.




Glücksbringer aus Schrumpffolie

Wir brauchen:
Schrumpffolie
Schleifblock aus Schwamm
Stempelmotiv
Permanent-Stempelkissen (Stazon)
Buntstifte
Schere
Locher
Heißluftfön

So geht's:
Zuerst müssen wir die Folie anrauhen. Dafür nehme ich so einen feinen Schleifblock. Bei den weißen Folien muss man die Folie etwas ins Licht drehen und es ist genug geschliffen wenn nichts mehr glänzt. Bei der Durchsichtigen Folie, die ich hier genommen habe, muss alles schön gleichmäßig milchig sein.


Dann wird das Motiv aufgestempelt und nach Wunsch coloriert. Ich habe immer das gleiche Motiv genommen, allerdings verschiedene Farbkombinationen beim Ausmalen gewählt. Zusätzlich habe ich mit dem SU-Stanzer noch ein Stück Folie ausgestanzt und Good luck aufgestempelt.

Die Motive werden mit etwas Rand ausgeschnitten, dabei natürlich ein Loch nicht vergessen. Das Loch muss mindestens Bürolocher-Größe haben, weil es natürlich genauso schrumpft wie das Motiv.


Dann pack ich das Motiv immer in einen kleinen Topf und halte mit dem Heißluftfön rein. Dann wellt und schrumpelt es sich wie verrückt, so dass man denkt es ist alles hinüber, aber zum Schluss legt es sich wieder schön flach, dann ist der Schrumpfvorgang beendet.
Manchmal muss man das Motiv auch einmal wenden, damit es schön gleichmäßig schrumpft.

Zum Schluss drücke ich nochmal kurz mit einem Acrylblock drauf, damit das Motiv auch wirklich schön platt ist. Aber Vorsicht: Topf und Motiv sind heiß!!

Tipp: 
Beim Weihnachtsbasteln in der Schule haben wir mit den Kids in der dritten Bastelstation Kettenanhänger aus Schrumpffolie hergestellt. Da ist es ja oft nicht so schön, wenn die Motive so "unförmig" ausgeschnitten werden, weil der Anhänger vielleicht schief hängt. Da hab ich kurzerhand einen Kreis über die Motive gesetzt und diese ausschneiden lassen. Geht erstens einfacher und sieht an der Kette auch sehr schön aus. 




Aber zurück zum Glücksschweinchen: Hier mal Vergleichsbilder für den Vorher- Nachher Unterschied:


Bei der durchsichtigen Folie sieht man das Motiv am Ende ja durch die Rückseite durch, das sieht immer am professionellsten aus - finde ich. Bei der Schrift geht das natürlich nicht *grins*.


Dann habe ich die Hänger mit Ringen versehen...


und an solche Handybaumler angebracht.


Verstaut in diesen Tütchen mit einer kleinen Süßigkeit wurden sie auf dem gedeckten Tisch verteilt.



ATC des Tages:


Auf apricotfarbenen Tonkarton mit braun den Hintergrund stempeln. Darüber das lustige Tier stempeln und ausmalen. Die Nase ist mit roten Stickles betont. Der Stern und die Schrift sind dazu gestempelt. Braun gewischt und gemattet.


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Boah, die Glückbringer sind echt 'ne Wucht! Die gefallen mir sehr. Ganz gewiss bringen sie deinen Mädels Glück!

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kathi, das ist ja mal 'ne Idee? Die Schweinchen als Glücksbringer fürs neue Jahr, super Idee...klasse, gefällt mir super gut....auch das ATCs ist wieder was fürs Auge.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Die Glücksbringer sind so süß... toll geworden.
    Auch dein ATC ist wieder super.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. die sind ja süß, die müssen ja Glück bringen

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kati, das ist wieder ein Super schöner Tipp. Vielen Dank dafür. Das ATC ist auch wieder voll gelungen.
    LG gnubbel

    AntwortenLöschen
  6. Kati, deine Schrumpfis finde ich genial.
    Ich glaube ich muss auch mal wieder schrumpfen *hihi*
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Schrumpfies sind einfach was tolles...ich liebe das auch =)
    Das Rentier ATC ist auch wieder richtig klasse geworden

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Was für geniale Schweine-Schrumpfies - die gefallen mir richtig gut. Deine Mädels haben sich mit Sicherheit irre gefreut.

    AntwortenLöschen