Mittwoch, 10. Dezember 2014

Adventskalender 2014 - 10.Dezember - Nudelengel und Schokokuchen

Diese knuffigen Nudelengel sind ebenfalls als Muster für den Basteltag in der Schule entstanden.



Wir brauchen:
Diverse Nudelformen, Wattekugel, Heißklebepistole, Goldspray, Pappe, Goldfaden, Stecknadel, wasserfester Stift.


 
So gehts:

Für die Grundform:
Die Wattekugel als Kopf auf die dicke runde Nudel (Rigatoni) kleben. Die Farfalle (Schmetterlingsnudel) als Flügel auf den Rücken kleben, dabei darauf achten, dass die Nudeln ganz sind und keine Bruchstellen haben, das ist bei den Schmetterlingsnudeln oft der Fall. Die dicken Hörnchennudeln werden als Arme und die Sternchennudeln als Haare angeklebt. Die Minihörnchen dienen als Heiligenschein.




Dann wird dem Engel was in die Hand gegeben, dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Meine Beispiel hatten ein Buch aus Pappe, eine Flöte aus Spaghetti, ein Chello, oder einfach einen kleinen Stern.

      
Prima eignen sich auch die Weihnachtsnudeln, die man den Engeln einfach in die Hand geben kann.
Die fertigen Engel muss man dann nur noch komplett mit Goldlack besprühen und trocknen lassen. Zum Aufhängen haben wir eine Goldkordel mit einer Stecknadel am Kopf befestigt.


TIPP: Zum Besprühen habe ich Schaschlick-Spieße in dicke Pappe gesteckt. Die Engel  haben ja die dicke Nudel als Körper, die man prima auf die Spieße stecken kann. Dann hab ich den Ständer in einen großen Umzugskarton (hochkant) gestellt und im Karton eingesprüht, so blieb das Klassenzimmer goldfrei.



Saftiger Schokokuchen


Also ich habe wirklich schon viele Schokokuchenrezepte ausprobiert und bisher ist noch keines in mein handschriftliches Rezeptbuch gewandert, weil mich bisher keines überzeugte, sie waren immer blass oder trocken, haben nicht lange gehalten oder oder oder.

ABER jetzt habe ich endlich ein Rezept für richtig, richtig gut befunden, das möchte ich euch heute vorstellen. Bei den Zutaten braucht es etwas Mut, aber keine Sorge, ihr werdet mit einem echt lecker saftigen Schokokuchen belohnt.


Zutaten:
275 g Mehl
100g Kakao
300g Zucker
350 g Rote Beete (wirklich)
200 ml Öl
5 Eier
1 Pck. Vanille-Zucker
3 gestr. TL Backpulver
1 Prs. Salz

Zubereitung:
Abgetropfte rote Beete und Öl in einen Topf oder in eine hohe Rührschüssel geben und pürieren.
Die Eier mit dazu geben und mit dem Mixer gut verrühren.
In einer anderen Schüssel Mehl, Zucker, V-Zucker und Salz mischen, insgesamt zum Püree geben und nur kurz  verrühren und in eine gefettete Kastenform geben.

Bei 175 ° ca. 1 1/4 Stunde backen, evtl. nach einer Stunde mit etwas Alufolie abdecken.

Tipp:
Für den Teig keine Schüsseln verwenden, die leicht Farbe annehmen ich habe eine lilane mit sehr glatter Oberfläche, die ist perfekt!!





Tipp #2;

Für einen Kindergeburtstag habe ich den Teig auf ein Blech gegeben, dann Vanillecreme von Dr. Oetcker grün eingefärbt und draufgestrichen. Oben drauf Götterspeisewürfel gegeben.

Der Kuchen war der Oberknaller und schmeckt durch die Götterspeise auch super sommerlich frisch!!!



ATC des Tages:






Auf rosa,grün, braunem Abklatschhintergrund hab ich unten einen extra Streifen aufgeklebt. Alle Ränder braun gewischt und das Wort Wintergrüße gestempelt. Die Tanne besteht aus einzelnen Stanzteilen von meinem Baumstanzer, die ich etwas gestutzt, braun gewischt und von nach unten hängend verarbeitet habe.
Der 3D Effekt entsteht weil ich jeweils nur die Spitze aufgeklebt und die Äste nach oben gebogen habe.

Das Motiv ist ein Holzteil von KIK. Dann hab ichs noch insgesamt gemattet und eine weiße Strichellinie an den Rand gezogen und ein paar auf die Tanne.

Kommentare:

  1. Die Goldengel sind große Klasse, und die Idee, mit dem Baumstanzer 'ne Weihnachtstanne zu machen, ist auch super!

    Liebe Grüße -
    Heidi.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kati,
    die Nudelengel sind ja echte Hingucker, super gewerkelt.
    Das ATC ist auch wieder klasse, sieht echt plastisch aus.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Die Nudelengel sind super gestaltet - aber der Hammer ist ja dein Schokokuchen - das ist so krass, das ich es einfach ausprobieren muss - grins.

    AntwortenLöschen
  4. Pasta angels - how wonderful! - Thanks for joining in this week at MMM - Jacqueline xx

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine tolle Bastelidee für die Kinder und ein geniales ATC.
    Der Kuchen gefiele mir ohne das Glibberzeugs oben drauf besser ;o)
    Lieben Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ja wie genial sind die Engel denn ?! Megamäßig - ich bin begeistert. Und dann der Kuchen - wie cool.... das Rezept muss ich mir doch gleich abspeichern. Vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Engel sind ja genial... super!
    Dein ATC ist klasse, die Idee mit dem Baum finde ich super. Muss ich mal probieren.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  8. Die Engel sind ja der Hammer!!!
    Aber der Schokokuchen ist ja gewöhnungsbedürftig - würde ihn aber sehr gern ausprobieren.
    Nimmt man da Rote Beete aus dem Glas, wenn ja, welche Firma??

    Danke und liebe Grüße und ich freue mich immer auf deinen Adventskalender

    stempi

    AntwortenLöschen
  9. Deine Goldene Engel sind klasse! Es is toll das Sie mit uns am ABAC spielen!

    AntwortenLöschen
  10. Die Engel sind im wahrsten Sinne goldig.

    Und den Kuchen könnt ich jetzt essen. Mhmmm.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  11. Die Engel kenne ich auch noch, hatten wir zu Grundschulzeiten oder so auch mal gemacht.
    Dein Kuchen sieht megalecker aus und die Idee mit der Götterspeise hört sich abgefahren an^^

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Lovely pasta angels! Thank you for sharing with us at Anything But a Card

    AntwortenLöschen
  13. Really beautiful creations and thanks for joining our angels challnge.
    Fliss x
    MMM DT

    AntwortenLöschen
  14. Fabulous golden angels... you would not have throught they'd been made from pasta. Such a clever idea and gorgeous group of musical angels. thank you for joining in at Anything But A Card. Cheers, Di

    AntwortenLöschen
  15. Pasta art! How fun and beautiful!! Your ornaments are so creative and I'm so glad you joined us at Anything But a Card! The chocolate cake looks delicious too!

    AntwortenLöschen
  16. Fabulous! Thanks for sharing your wonderful angels with us at Anything But a Card. Jennie

    AntwortenLöschen