Freitag, 12. Dezember 2008

Adventskalender - 12.Dezember - Papageienkuchen

Hello everybody! Ruck zuck - schon ist Halbzeit. Heute zeig ich euch wieder ein Karte-Weihnachtskugel-Set mit meinen geliebten Vögeln. Ich bin großer Fan der Crafty Individuals-Stempel.


Und noch was Leckeres - ein typisches Kinder-Kuchen-Rezept:

Papageienkuchen
So gehts:


300g Margarine
300g Zucker
300g Mehl
5 Eier
1 Pck. Backpulver
200ml Saure Sahne

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät gut vermischen.

1x Götterspeisepulver rot
1x Götterspeisenpulver grün
1x Saucenpulver Vanille
3 EL Kakao



Den Rührteig in 4 Teile teilen und in verschiedene Schüsseln geben. Dann jeweils mit einer Sorte Pulver , bzw. mit dem Kakao verrühren. Dann hat man 4 verschieden farbige Teige.

Mit einem Löffel den Teig bunt gemischt auf ein Blech geben.

Bei 180°-200° ca. 20-25 Minuten backen


Für den Guss:


400 g Puderzucker
8 EL Zitronensaft




Puderzucker und den Zitronensaft miteinander verrühren.
Wenn es sich noch nicht glatt rühren lässt, dann noch etwas Zitronensaft dazugeben.

Auf dem Teig verteilen und trocknen lassen.



TIPP:

Dieser Papageienkuchen ist meist Grundlage für meine Motto-Geburtstagskuchen bei den Kindergeburtstagen - guckst du hier.

Er ist schön fest und trotzdem saftig und lässt sich daher prima zurechtschneiden.

1 Kommentar:

  1. Das hört sich ja super lecker an, den werd ich mir direkt mal merken und beim nächsten Geburtstag backen! LG Zottel

    AntwortenLöschen